Allgemein · Familienglück · Leben als Familie

7 Monate Glückskind

Allerliebstes Glückskind,

leider habe ich zum Halbjahresjubiläum nicht geschafft, Dir zu schreiben. Du hältst mich ganz schön auf Trapp und ich bin oft ganz schön müde. Das mit dem Schlafen macht Dir keinen richtigen Spaß und oft suchst Du zum Nuckeln nachts meine Nähe. Und auch über Tag scheinst Du immer Angst zu haben, etwas zu verpassen. Das Schlafen klappt nur im Kinderwagen in fahrendem Zustand oder im Auto. Ich bin also gut beschäftig und habe wenig Zeit für andere Dinge. Dafür gucke ich mir Dein Gesicht an, das aussieht wie gemalt, Deine runden Bäckchen, Deine langen Wimpern und den geschwungenen Mund  und versuche, mir alles gut einzuprägen, denn schon jetzt scheint die Zeit zu fliegen…

Das Baby ist schon sieben Monate

In wachem Zustand möchtest Du viel Aufmerksamkeit. Insbesondere wenn sich der Tag dem Ende zuneigt. Besonders vormittags kannst Du Dich aber auch mal selbst beschäftigen. So schaffe ich wenigsten die Wäsche. Der Rest des Hauses wird nur sporadisch erledigt… Für die Beschäftigung braucht es immer neue Dinge, um Dein Interesse zu wecken. Im sechsten Monat waren das noch Rasseln und besonders Dein Knisterbuch, später dann die ersten Plastiksterne und Dreiecke und momentan funktioniere ich Alltagsdinge zu Spielzeugen um. Wichtig ist, dass Du Geräusche damit machen kannst. Das liebst Du genauso, wie Gesang. „Der Kuckuck und der Esel“ hat dabei Hochkonjunktur und alle Nachbarn können gewiss mittlerweile mitsingen.

6 Monate Babyzeug

Du übst den Vierfüßlerstand und das Vorwärtskommen mit allen Mitteln: Schwimmbewegungen, Po hoch, Oberkörper hochstemmen, hin- und herwippen. Im Zweifel erreichst Du aber auch alles mit rollen und kreiseln. Dein Wille ist stark. Aber das ahnten wir schon früh.

IMG_8657Kurz nach Deinem Halbjährigen waren wir wieder an der Ostsee. Über unseren Hochzeitstag. Das war eine tolle Zeit zu dritt und auch Du bist gleich viel entspannter.

Die Sache mit dem Essen gestaltet sich weiterhin schwierig. Möhre geht noch am besten, aber so richtig geht kein Obst und keine Form der Zubereitung an Dich. Gerne wird das Essen wieder rausgeschoben oder auch mal der Mund zugekniffen. Die lustige Krönung ist das Prusten in den Brei. Da muss ich mich zusammenreißen, um Dich nicht noch mit meinem Lachen zu motivieren. Aber ich glaube inzwischen, Du weißt eigentlich wie die Dinge stehen. Oft lachst Du mit den Augen, auch wenn Du ansonsten krakelst. Wenn Du nicht mehr im MaxiCosi sitzen willst, z.B.

IMG_1346

Weitere Fakten: Du wachst meist mit einem Lächeln im Gesicht auf und strahlst uns schon früh morgens fröhlich entgegen; die U5 hast Du super gemeistert; Du freust Dich immer sehr, wenn Dein Papa nach Hause kommt; Du lutschst gerne an Deinen Füßen; Du bewegst viel Deine Arme und Beine und vollführst elegante Bewegungen mit Deinen Händchen; Gefällt Dir ein Streicheln am Rücken oder eine Hand im Gesicht nicht, nimmst Du sie und schiebst sie von Dir – klare Geste!; Du hast noch keine Zähne; Du hast gerne vom Arm aus den Überblick; Auch „tick tick tick, was klopft denn da im Ei“ ist aus unserem Repertoire an Lieder nicht wegzudenken; Du winkst meist zu Begrüßung und Abschied; Deine Fingernägel wachsen gigantisch schnell und Deine Händchen sind schon so groß…

Mein kleines Babymatzi, Du bist weiterhin ein solcher Sonnenschein, dass es schöner und perfekter nicht sein kann. Es erfüllt uns mit tiefer Dankbarkeit, Deine Eltern sein zu dürfen!

Deine Mama

Glücksmomente: spielen im Garten; morgens in ein lachendes Gesichtchen schauen; gemeinsam am Meer stehen; die glucksend Lachen hören, wenn ich Dir in die Nase „beiße“; mit der Nasenspitze über Dein rundes Bäckchen streichen; Dich beim Erkunden neuer Dinge beobachten; mit Dir die Welt mit anderen Augen sehen


Vielleicht auch interessant:

Advertisements

Ein Kommentar zu „7 Monate Glückskind

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s