Allgemein · Familienglück · Leben als Familie

12von12 im Juni 2017

Heute ist der 12. und das bedeutet, dass bei Draußen nur Kännchen wieder viele schöne Post mit 12 Bildern des Tages online gehen. Hier sind meine 12 Bilder (Psst, heute konnte ich mich nicht entscheiden, es sind 13! Hab ich jetzt fürs nächsten Mal einen Bonus? ;-)).

Der Tag beginnt mit unserem Frühstück im Bett. Wie immer an Werktagen, an denen es für den Glücksmann früh losgeht und wir möglichst viel Zeit miteinander und dem Glückskind verbringen wollen. Das schläft nämlich meistens noch eine halbe Stunde.

12v12_1v12

Deshalb erledige ich auch noch im Bett einige Überweisungen. Freude am Morgen!

12v12_2v12

Das Glückskind ist wach geworden und greift sich gleich mal den Kameradeckel. Das erste aufregende neue Spielzeug des Tages. Es folgen noch mehr.

12v12_3v12

Wir fahren zur Rückbildungsgymnastik. Ich bin spät dran, aber froh, überhaupt noch einen Platz gekriegt zu haben. Das ist ja wirklich auch so eine Sache…

12v12_4v12

Wir turnen und spielen. Am interessantesten sind die Spielzeuge der Nachbarin.

12v12_5v12

Wieder zu Hause gibt es einen kleinen Imbiss. Draußen, versteht sich von selbst, Sonne!

12v12_6v12

Dann arbeite ich ein bisschen weiter an einem Geburtsgeschenk. Hier ist momentan Babyboom. Und nebenbei: von fünf Kindern sind sage und schreibe fünf Jungs!

12v12_7v12

Dann wird gekocht, denn heute Abend kommt mein kleiner Chor. Es wird alles vorbereitet und die Glücksoma fährt das Glücksbaby in den Schlaf.

12v12_8v12.jpg

Ich hole das Kind in der Nachbarstraße ab und liege doch tatsächlich mal eine halbe Stunde in der Hollywoodschaukel. Einfach so. Das ist schon eine kleine Ewigkeit nicht mehr vorgekommen. Fühlt sich aber eigentlich ganz gut an. Nur zu Hause geht das nicht, da springt mich aus jeder Ecke die Arbeit an.

12v12_9v12

Das Kind wacht auf und wir gehen nach Hause, wo wir auch der wunderschönen neuen Decke spielen, die eine liebe Freundin genäht hat.

12v12_10v12

Und das ist das Objekt des Spaßes. Eine Tupperdose (andere Firma, aber wie heißen die Dinger eigentlich richtig?) mit einem Korken drin. Kann man auch mit Spielfiguren, Erbsen, Kleingeld oder weiß der Teufel was füllen. Hauptsache es macht lustige Geräusche. So wie die Dose der Nachbarin heute Morgen beim Sport…

12v12_11v12

Dann kommt der Chor und der Mann übernimmt. Es ist so schön, mal wieder zu singen und das auch etwas anspruchsvoller. Richtig toll und Herz weitend.

IMG_8687

Nach der Arbeit kommt das Vergnügen und wie verspeisen eine wirklich leckere Suppe.

IMG_8686

Und nun endet der Tag wie er begonnen hat – im Bett. 😉 Gute Nacht!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s