Allgemein · Familienglück · Leben als Familie

Freitagslieblinge 3/4/17

Diese kurze Woche war geprägt von Müdigkeit. Ich habe das Gefühl, es geht immer noch ein bisschen müder. Das Baby schläft nun seit Wochen sehr schlecht und am liebsten mit meiner Brust im Mund. Das schlaucht so dermaßen… Und trotzdem gab es viele schöne Momente. Mehr als fünf sogar! Los geht’s:

In dieser Woche gibt es zwei Lieblingsessen. Nummer 1: Am Samstag gebacken und bis Dienstag von gegessen: der Osterzopf.

IMG_0368

Nummer 2: Ein sehr einfaches und leckeres Gericht in dieser Woche: Hühnchen-Karotten-Annanaspfanne mit viel Sesam, Sesamöl und Soyasoße. Hier ein Bild nach dem ersten Kochschritt.

IMG_0401.jpg

Meine Inspiration der Woche hatte ich unzählige Male in den sozialen Netzen gelesen. Nun habe ich selbst aussortiert und ein Päckchen an Momox geschickt. Wir sind um 32 Bücher/ DVDs erleichtert. Yes!

IMG_0388.jpg

Ein sehr schöner Moment in dieser Woche war mal wieder ein Besuch im Babykorb mit meiner Mama. Wir haben schöne Dinge mitgebracht und ich muss mich immer zusammenreißen, nicht noch mehr mitzunehmen. Vielleicht der Lieblingsmoment für mich? Auch wenn ich für das Baby geshoppt habe?

IMG_0389

Meine Lieblingslektüre ist ein Buch, das wir meiner Mama zum Geburtstag geschenkt haben, mit wärmsten Empfehlungen der Buchhändlerin. Nun war auch meine Mama sehr begeistert und ich habe es schon angefangen: Jane Gardam, Eine treue Frau (Affiliate Link). In den Bann gezogen!

IMG_0417.jpg

Dann gab es noch einen schönen Moment mit Glücksbaby, Freundin und Patenkind auf dem Spielplatz am Litzensee: Untergehende Sonne, Vogelgezwitscher und Fangen spielen. Ordne ich mal als Lieblingsmoment mit dem Kind ein, in diesem Fall dem Patenkind. Mit dem Glücksbaby gibt es eigentlich keine Glücks“momente“, denn wenn ich ihre Pausbäckchen ansehe, in ihre meist lachenden Augen sehe, die Grübchen betrachte und ihren Erzählungen lausche, werden Glücksmomente zu einer Glücksserie, zu einer besonderen, glücklichen Zeit!

IMG_0409.jpg

Und zum Schluss einen Lieblingsmoment der menschlichen Beziehungen (neue Kategorie!). Auf dem Rückweg von unserem Ausflug am Donnerstag nach Charlottenburg wurde das Glückskind sehr quängelich. Besser gesagt, es weinte den ganzen Nachhauseweg ganz furchtbar. Immer in Erwartung des ersten Zahns rief ich eine der wieder ins Viertel gezogenen Freundinnen an, die mir Zahnungsgel vererben wollte. Ich bekam es runter ans Auto gebracht (trotz eigenem Baby) und ein paar liebe Worte dazu. Vor der Haustür sprach uns die Nachbarin (Kinderkrankenschwester) an, die mir einen besonderen Nuckel mitgebrachte hatte, als weiteren Versuch für das nächtliche Dauernuckeln an meiner Brust. Wie toll, so hilfsbereite Menschen um sich zu haben. Erst recht, wenn man sich nur über den Zaun kennt oder Jahre lang nicht mehr gesehen hatte.

IMG_0421.jpg

Also, erfreut Eure Nachbarn und Bekannte am Wochenende. Das macht glücklich! Beide Seiten!

Weiter Freitagslieblinge gibt es wie immer bei der berlinmittemom zu entdecken!


Post der vergangenen Woche:

In der Elternzeit arbeitslos werden – wenn die Firma schließt

Advertisements

2 Kommentare zu „Freitagslieblinge 3/4/17

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s