Familienglück · Schwangerschaft

10. Schwangerschaftsmonat

„Uiuiui. Es könnte jederzeit soweit sein!“, dachte ich mir in den letzten Wochen. Immer mit der leisen Hoffnung verbunden, dass es doch bitte gerne etwas früher losgehen könnte. Hier mein Bericht der letzten 3Wochen und drei Tage der Schwangerschaft!

Körperliches Befinden: Es reicht. Wirklich. Das Schlimmste ist die Schlaflosigkeit, die in erster Linie auf Grund des lädierten Nervs im Arm, der furchtbar schmerzt, auftritt. Hinzu kommen nächtliche Toilettengänge und die Schwierigkeit beim Hin- und Herhieven des Bauchs. Ab und zu gibt es neben seitlichen Tritten einen ungeheuren Druck auf die Rippen.

In den ersten zwei Wochen konnte man am CTG deutlich (Übungs-)wehen erkennen, die zum Termin hin jedoch nachließen und in der 40. SSW völlig verebbten. Na toll. Dabei war ich mir irgendwie schon lange sicher, dass wir nicht – zumindest nicht deutlich – über den Termin gehen würden…

Die Spannung stieg und jede Regung des Körpers wurde aufmerksam verfolgt!

IMG_4930.jpg
37. SSW

Bewusstsein: Bei einem solchen Bauch muss man sich ja bewusst sein, was vor sich geht! Und trotzdem gab es immer wieder Momente, in denen mir alles so unwirklich vorkam. Besonders zum Schluss hin überlegten wir immer wieder, ob „heute in einer Woche“ alles schon ganz anders sein würde. Und wir hofften und warteten ungeduldig.

10. Schwangerschaftsmonat Freitagslieblinge
Circa fünf Stunden vor Beginn der Wehen

Nestbautrieb: In diesem letzten Monat brachten wir noch einiges im Haus zu Ende. Das Treppenhaus wurde gestrichen, ein letzte Stück Teppich verlegt und ein Rollo im Kinderzimmer angebracht. Anfang der 40. SSW war nun wirklich alles fertig. Baby, Du kannst kommen!!!

Der 10. Monat. Wohl der beschwerlichste von allen. Voller Ungeduld. Aber auch voller Vorfreude!

Habt Ihr im 10. Monat noch viel erledigt? Oder bestimmten Vorfreude und das Warten die Zeit?

Glücksmoment: Das Rollo hängt, nun ist wirklich alles fertig!; Kuscheln mit den Babybeulen am Bauch; Vorfreude; Frauenarztbesuche


Ähnliche Posts:

Advertisements

8 Kommentare zu „10. Schwangerschaftsmonat

  1. Der zehnte Monat. Ich will gar nicht dran zurück denken 😀 Viel zu heiß, viel zu viel Wasser in den Beinen, viel zu großer Bauch um etwas zu schaffen. Selbst der Platz am Nähtisch war knapp bemessen 😀 Und dennoch war es auch hier wohl der aufregendste und schönste überhaupt, da man wusste es dauert nicht mehr lang 🙂

    Liebste Grüße
    Frau Kröhnchen

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s