Familienglück · Schwangerschaft

11 Dinge, die (spätestens) im 10. Monaten nicht mehr gehen

IMG_7601 (1).jpg

Es gibt ja doch so einige Bewegungseinschränkungen mit der Kugel vor dem Körper. Manche Dinge konnte man sich vorher denken, bei manchen muss ich glatt lachen, wenn ich bemerke, dass sie nicht mehr funktionieren. Deshalb hier mal meine Top 11 der Dinge, die dann bald wieder funktionieren sollten:

  • ohne vorher auf die Seite zu rollen, aufstehen
  • nach dem Duschen zwischen den Zehen abtrocknen
  • halbwegs elegant aus dem Badewasser aufstehen und die Wanne verlassen
  • Socken oder Hosen im Stehen anziehen
  • die Schuhe im Stehen zubinden
  • die Spülmaschine ausräumen
  • wie gewohnt aus dem Auto ein- und aussteigen
  • den Urinprobenbecher bei der Frauenärztin noch sehen können
  • das Fenster schließen, wenn sich zwischen Bauch und Griff wahlweise ein Schreibtisch oder eine Küchenarbeitsplatte befindet
  • sich vom Boden erheben, ohne den Vierfüßlerstand als Zwischenposition zu nutze
  • mehrere Sätze schnell hintereinander reden ohne Schnappatmung zu bekommen

Und es gibt sicher unzählige Dinge mehr, die ich hier aufzählen könnte.

Fällt Euch noch etwas Lustiges ein?

Glücksmomente: wenn jemand anderes einem die Schuhe zubindet; wenn der Mann einem beim Hochhiefen vom Boden unterstützt; bald ist es vorbei und eine neue tolle Zeit beginnt!


Thematisch ähnliche Post

Advertisements

Ein Kommentar zu „11 Dinge, die (spätestens) im 10. Monaten nicht mehr gehen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s