Allgemein · Familienglück

12 von 12 im September

Schon ist es wieder einen Monat her, mein Debüt bei 12 von 12 von Draußen nur Kännchen. Im August waren wir an der Ostsee im Urlaub. Heute handelt es sich um einen (fast) normalen Alltag. Los geht’s!

img_7369

Ein Wochentag beginnt mit einem einfachen aber lecker-gesundem Frühstück. Dazu gibt es Orangensaft.

img_4693

Und ab geht es an den Schreibtisch, wo nebenbei auch ein bisschen telefonieren angesagt ist. Wie schön, wenn man bei der Elterngeldstelle einen ganzen Vormittag niemanden erreicht. Juche! Die Krankenkasse ist da hilfsbereiter und auch die Information zum Geburtsvorbereitungsgespräch im Krankenhaus fließt auf Anhieb.

img_7371

Ab und zu wandert der Blick nach draußen. Schönstes Sonnenwetter und blauer Himmel. Das muss ich nachher noch unbedingt ausnutzen!

img_7373

Vor dem Mittagessen steht jedoch erstmal eine 20-minütige „private“ Yogasession auf dem Programm und zwar über YouTube . Der Rücken dankt es mir, obwohl ich aus Versehen ein 2-Trimester Workout gemacht habe.

img_4685

Weiter geht es mit einem leckeren Teller Kürbissuppe von gestern im Garten und ein paar Sonnenstrahlen. Und was muss ich feststellen? Der Akku der Kamera ist leer. Das gibt volle Anfängerpunktzahl. Also schnell an den Strom angeschlossen und dem Akku eine kleine Auszeit gegönnt. Das Kürbissuppenbild ist dementsprechend eines von gestern.

img_7376

Die gestrige Kürbisaktion hat viel Dreck in der Küche gemacht. Die ersten (!) Töpfe konnten nun mal abgewaschen werden.

img_7381

Und im Kühlschrank warten weitere circa 5-6 kg Kürbis auf Verarbeitung. Aber das verschieben wir mal lieber auf morgen.

IMG_7291

Dann habe ich mich mal wieder um meinen geliebten Lavendel gekümmert und ein wenig geerntet. Allerdings ist es ja sowas von brütend heiß in der Sonne, dass es kaum auszuhalten ist.

img_7378

Also lieber in der Küche weitermachen und 1 kg Birnen aus dem elterlichen Garten zu Marmelade verarbeiten. Wir haben für die Birnenmarmelade ein traditionelles Familienrezept mit Ingwer und Zimt. Ganz, ganz lecker!

img_7382

Ab geht es jetzt in die City zu einem „schwangeren Frauentreffen“. Um diese Rekordhitze im September mal zu dokumentieren, hier die Anzeige im Auto. Und das im Randbezirk!

img_7385

Weil es so viel zu erzählen gab, habe ich vergessen, meinen leckeren Nudelteller zu fotografieren. Stellvertretend für den lauen Abend beim Italiener diese Lampions. Ist es nicht Wahnsinn, wie früh es jetzt schon wieder dunkel ist? Dieses Foto ist um circa 20:00 Uhr entstanden.

img_7388

Zurück geht es nach Hause. Durch das Regierungsviertel vorbei am Hauptbahnhof. Gute Nacht Berlin!

Die 12 von 12 von viiiieeelen Anderen gibt es hier. Über den Tag eine spannende Vorstellung, dass 100 bis 200 andere Blogger ebenfalls gerade ihren Tag mit der Kamera festhalten.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s