Garten · Geschenke · Gestalten · Selbstgemachtes

Geschenke aus dem Garten – unser Lavendel verarbeitet

Schon im Artikel über unsere Steingarten habe ich ihn erwähnt: den Lavendel in unserem Garten. Nun war er erntereich und sollte verarbeitet werden. Da es sich nicht um eine essbare Sorte handelte (wäre auch nicht schlecht gewesen), kam also eher Dekokram-artiges in Frage. Aber beginnen wir von vorne:

IMG_7290

Manche Pflanze stand noch in voller Blüte und andere waren schon am Ende der Blütezeit angelangt. Für beide Fraktionen habe ich mir eine Verarbeitung überlegt.

IMG_7295

IMG_7294

Die noch blühenden Lavendelstängel band ich mit hübschen Schleifen zu kleinen Sträußen zusammen und hing sie kopfüber auf.

Für den Rest nähte ich kleine Säckchen, in die ich die getrockneten Blüten füllte. Bei Bedarf mit ein wenig Lavendel verstärkt, können sie auf natürliche Weise im Wäscheschrank eine ganz Weile die Motten fern halten und erfreuen all morgendlich mit einem wunderbaren Duft.

IMG_7303

Beide Varianten eignen sich auch ganz wunderbar zum Verschenken. Und so werden auch meine Sträuße und Säckchen bald die Besitzerin wechseln!

Glücksmomente: den Lavendel wachsen sehen; über Wochen den wunderbaren Duft auf der Terrasse genießen; kreative Verarbeitung macht immer Spaß 🙂

Advertisements

4 Kommentare zu „Geschenke aus dem Garten – unser Lavendel verarbeitet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s